arrow-left arrow-right close contrast download easy-language facebook instagram telegram logo-spe-klein mail menue Minus Plus print search sound target-blank Twitter youtube
Inhaltsbereich

Aktuelles

08.04.2022

Themenwoche Hamburg-Mitte

Die SPD Hamburg-Mitte ist ein inhaltlich starker Kreisverband und wir haben keine Scheu vor Neuen Konzepten, das wissen wir spätestens seit unserem BarCamp! Deshalb möchten wir gemeinsam die Themenwoche Hamburg-Mitte etablieren.


Vom 16. bis 28. Mai 2022 befassen sich alle Gliederungen der SPD Hamburg-Mitte schwerpunktmäßig mit einem vorgegebenen Thema, das auf alle Stadtteile übertragbar ist. In einer vom Kreisvorstand eingesetzten Arbeitsgruppe wurde mehrheitlich für das Thema: „Hamburg-Mitte ist anders als Du denkst—Toleranz und Vielfalt in unserem Bezirk“ gestimmt. Wir wollen auf die Diversität und Vielfalt in unserem heterogenen Kreis Hamburg-Mitte aufmerksam machen. Hamburg-Mitte ist bunt, das gilt es in den einzelnen Stadtteilen und Gliederungen der Öffentlichkeit zu präsentieren und mit Stereotypen zu brechen.

Das Konzept: Alle machen mit!
Alle Gliederungen unseres Kreisverbandes, also die Distrikte, Arbeitsgruppen, Mandatsträger, BV-Fraktion und Kreisvorstand bieten eine zum Oberthema passende Veranstaltung an und sprechen z.B. mit Praktiker:innen und Expert:innen, oder führen Rundgänge und Befragungen in den Stadtteilen durch, oder entwickeln eigene Workshops und Formate und dokumentieren die Ergebnisse. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Wenn alle mitmachen, können wir gut 20 Einzelveranstaltungen im Mai anbieten.
Das Kreisbüro organisiert eine große Podiumsveranstaltung, bereitet die Themenwoche auch medial vor und begleitet sie in den sozialen Medien. Ein Layout der Dachmarke „Themenwoche Hamburg-Mitte“ wurde bereits entwickelt. Durch breitflächige Werbung wollen wir gerade nach der langen Zeit der Pandemie wieder in den Stadtteilen sichtbar werden.

Es gibt bereits einige tollen Ideen der Gliederungen: von Podiumsdiskussion bis hin zu Lesungen, Vernissagen, Fahrradfahrten, Malwettbewerben oder Stadtteilrundgängen ist alles dabei. Du willst bei der Planung mitmachen und hast gute Ideen? Dann wende Dich bitte an Deinen Distrikt und/oder an Deine Arbeitsgemeinschaft.